Archiv der Kategorie: Katholische Soziallehre

Zitate: Katholische Soziallehre zur rechten Verfaßtheit der Wirtschaftsordnung

Die Natur hat vielmehr alles zur Eintracht, zu gegenseitiger Harmonie hingeordnet; und so wie im menschlichen Leibe bei aller Verschiedenheit der Glieder im wechselseitigen Verhältnis Einklang und Gleichmaß vorhanden ist, so hat auch die Natur gewollt, daß im Körper der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankensplitter, Katholische Soziallehre, Zitate | Verschlagwortet mit ,

Mehr direkte Demokratie durch konsequente Dezentralisierung

von Gregor Hochreiter Nicht zuletzt in (stark) sinkenden Wahlbeteiligungen manifestiert sich die die zunehmende Politik- und Politikerverdrossenheit. So machten bei der vor kurzem abgehaltenen Landtageswahl in Tirol nur mehr 56% der Wahlberechtigten von ihrem Wahlrecht Gebrauch und die kürzlich vereinbarte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankensplitter, Katholische Soziallehre, Politik | Verschlagwortet mit , ,

Zitat: Über den gerechten Lohn

Folgende Zitate aus verschiedensten Enzykliken sollen jene Grundprinzipien freilegen, nach denen sich der gerechte Lohn zu bemessen hat. Der Arbeitslohn, der nicht als einfache Ware verstanden werden kann, muß es dem Arbeiter und seiner Familie ermöglichen, zu einem wahrhaft menschlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonomik, Gedankensplitter, Katholische Soziallehre | Verschlagwortet mit , ,

Return to Order: Keine edlen Ziele = Kein Wohlstand

John Horvat II hat Jänner 2013 ein wichtiges Buch veröffentlicht: „Return to Order: From a Frenzied Economy to an Organic Christian Society—Where We’ve Been, How We Got Here, and Where We Need to Go” handelt von den geistig-sittlichen Wurzeln der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonomik, Ethik, Gedankensplitter, Katholische Soziallehre | Verschlagwortet mit ,

Rezension: Michael J. Sandel: „Was man für Geld nicht kaufen kann – Die moralischen Grenzen des Marktes“

Die Besprechung von „Was man für Geld nicht kaufen kann – Die moralischen Grenzen des Marktes“ soll ausnahmsweise mit dem Schlußabsatz einer von Sophie Loidolt für die Tageszeitung „Die Presse“ verfaßten Rezension ihren Anfang nehmen. Ihre lesenswerten Ausführungen schließt sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Gedankensplitter, Katholische Soziallehre, Rezensionen & Kritiken | Verschlagwortet mit

Return to Order: Das Argument für eine Rückkehr

John Horvat II hat Jänner 2013 ein wichtiges Buch veröffentlicht: „Return to Order: From a Frenzied Economy to an Organic Christian Society—Where We’ve Been, How We Got Here, and Where We Need to Go” handelt von den geistig-sittlichen Wurzeln der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonomik, Ethik, Gedankensplitter, Katholische Soziallehre | Verschlagwortet mit , , ,

Return to Order: Ordnung ohne rigides Planen – Die organische Gesellschaft

John Horvat II hat Jänner 2013 ein wichtiges Buch veröffentlicht: „Return to Order: From a Frenzied Economy to an Organic Christian Society—Where We’ve Been, How We Got Here, and Where We Need to Go” handelt von den geistig-sittlichen Wurzeln der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonomik, Ethik, Gedankensplitter, Katholische Soziallehre | Verschlagwortet mit , , ,