Schlagwort-Archive: Banken

Ist das neuzeitliche Bankensystem eine „Struktur der Sünde“?

von Gregor Hochreiter Auf den ersten Blick mag diese Fragestellung auf den Leser befremdlich wirken. Was hat die religiöse Kategorie der Sünde im weltlichen Bereich des Bankengeschäfts zu suchen? Ausgangspunkt der folgenden Überlegungen ist die Auffassung, daß auf lange Sicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonomik, Ethik, Gedankensplitter, Programm | Verschlagwortet mit , , ,

Sind wir bald alle Zypern?

von Gregor Hochreiter Mit Zypern ist in den vergangenen Wochen ein weiterer Staat tief in den Strudel der Finanz- und Wirtschaftskrise geraten. Das nach heftigen Debatten beschlossene Rettungspaket hat mit einem jahrzehntelang unangetasteten Tabu gebrochen. Erstmals wurden die Einleger zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonomik, Gedankensplitter | Verschlagwortet mit , ,

Neue Publikation: Das neuzeitliche Bankensystem – Teil 2: Die ideengeschichtlichen Wurzeln

Das neuzeitliche Bankensystem – Teil 2: Die ideengeschichtlichen Wurzeln ist nunmehr erschienen. Bisherige Veröffentlichungen des Oekonomika-Institut: Nr. 1: Die abendländische Lehre vom Zinsenverbot Nr. 2: Das neuzeitliche Bankensystem – Teil 1: Rechtliche und ökonomische Überlegungen

Veröffentlicht unter Publikationen | Verschlagwortet mit , ,

Neue Publikation: Das neuzeitliche Bankensystem -Teil 1: Rechtliche und ökonomische Überlegungen

In zwei Teilen stellen wir die rechtlichen, ökonomischen und ideengeschichtlichen Grundlagen des neuzeitlichen Bankensystems vor. Teil 1 hat rechtliche und ökonomische Überlegungen zum Gegenstand, Teil 2, den wir in zwei Wochen veröffentlichen, gibt einen Einblick in das ideengeschichtliche Substrat, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Publikationen | Verschlagwortet mit , ,